über mich
fotos
animationen
montagen
wundertüte
neues
home
kontakt
impressum
volker stoerring |
11. Dezember 2017

Die Sprachausgabe von Apple ist be- sonders interessant, wenn man sich deutsche Texte von »Alex« vorlesen läßt. Das ist die voreingestellte, amerikanische Software. Man hört eine Sprache, die irgendwie bekannt klingt, aber dennoch nicht verständlich ist. Heute habe ich mir die deutsche Version »Anna« heruntergeladen. Das klappt solange gut, bis englische Vokabeln eingestreut sind. An den Stellen müßte man den Text so verändern, daß es wieder richtig klingt. Man könnte jetzt anfangen, ein entsprechendes »Dictionary« zu schreiben. Ich tu`s nicht!
Das Gesproche läßt sich übrigens über das Kontextmenü als Sounddatei in iTunes abspeichern. »Ssaunddatei in Eitjuuns« hilft »Anna« bei der korrekten Aussprache.
Man kann sich die drei Versionen anhören.